Praxis

Praxisschwerpunkte

Den Schwerpunkt meiner Praxis bildet die Behandlung folgender Erkrankungen:

 

  • Allergien / Unverträglichkeiten
  • Angstzustände, Unruhe, Nervosität, Schlafstörungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Hauterkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Probleme 
  • Infektanfälligkeiten, Immunschwächen
  • Kälteempfindlichkeit
  • Leistungsschwächen / -minderungen
  • Magen-Darm-Probleme
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Schmerzzustände
  • seelische Belastungen 
  • Verspannungen

Heilverfahren

Folgende Heilverfahren setze ich bei mir in der Praxis ein:

 

  • Bioresonanz
  • Compex / EMS
  • Darmsanierung
  • Druidische Verfahren
  • Gemmotherapie
  • Genesen Akupunktur
  • Heilrituale
  • Kräuterheilkunde
  • Lösungsgespräche
  • Ordnungstherapie
  • Physiokey / Sanakey
  • Schlafplatzsanierung
  • Tiefenentspannung
  • Traditionelle Europäische Medizin TEM
  • Vitalkur

Über mich

Mein Name ist Karsten Dinse und ich bin 1957 in Hamburg geboren.

 

Nachdem ich zunächst eine kaufmännische Ausbildung absolviert habe, beschäftige ich mich seit den 80er Jahren mit medizinischen Themen unterschiedlichster Ausprägung. Zuerst war ich über zehn Jahre im Rettungsdienst - der "reinsten" Form der Schulmedizin - tätig. 

Seit 2005 arbeite ich in eigener Praxis als Naturheilpraktiker - und kann mich durch meine lange Erfahrung nun für meine Patienten in der Schulmedizin und der Naturheilkunde "bedienen".

 

Im Laufe meiner beruflichen Entwicklung habe ich eine sehr lange Reihe von Aus- und Fortbildungen absolviert und dabei auch einige Prüfungen abgelegt. Die wichtigsten davon (in chronologischer Reihenfolge) sind wohl: 

Meine Praxis

finden Sie in der Ringstraße 143 in Hamburg-Meiendorf und Sie erreichen sie ganz einfach.

Mit der U-Bahn (U1) bis "Meiendorfer Weg". Vom Hauptbahnhof sind das keine 30 Minuten Fahrtzeit.

Von der U-Bahn-Station kann man (auch entlang der Straße) in wenigen Minuten durch den Volksdorfer Wald zu Fuß gehen.

Oder mit dem Bus Linie 24 eine Station bis Haltestelle "Ringstraße" fahren. Von Poppenbüttel in Richtung Bahnhof Rahlstedt ist das auch in kurzer Zeit geschafft.

Und Autofahrer finden in der Ringstraße überall kostenlos Parkmöglichkeiten. Oft sogar direkt vor der Tür.

Übrigens: "Via Salvia" bedeutet "Weg zur Heilung"...

Praxiszeiten

Viele meiner Patientinnen / Patienten stehen im Beruf und haben es schwer, sich tagsüber Freiräume für die eigene Gesundheit zu schaffen. Daher sind meine Praxiszeiten

 

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag

von 10:00 h bis 20:00 h.

 

Und weil ich mich Ihnen gerne konzentriert widmen möchte, gibt es bei mir auch kein Wartezimmer, sondern verbindliche Terminabsprachen.

 

Pro Termin rechnen Sie bitte mit etwa 2 Stunden.

 

Bitte rufen Sie zur Terminabsprache gerne unter Tel.: 040 6489 1008 an, oder senden mir eine E-mail an info@viasalvia.de.

Bezahlung

Auf Grund gesetzlicher Vorgaben ist es den Krankenkassen verboten, Leistungen von Heilpraktikern zu erstatten. Daher sind alle bei mir in Anspruch genommenen Leistungen von Ihnen selbst zu zahlen.

Privatversicherte können - entsprechend der Bedingungen des mit der Versicherung geschlossenen Vertrages - einige Kosten möglicherweise erstattet bekommen. Bitte informieren Sie sich ggf. vor Behandlungsbeginn entsprechend.

Meine Leistungsabrechnung, die nicht nach einem Stundensatz, sondern - entsprechend GebüH - nach den für Sie erbrachten Leistungen erstellt wird, erfolgt ausschließlich über ein Abrechnungszentrum, von dem Sie eine detaillierte und grundsätzlich erstattungsfähige Rechnung erhalten.

Rettungsdienst

Rettungssanitäter 
Die Erlaubnis, die Berufsbezeichnung "Rettungssanitäter" zu führen, wurde mir am 02.11.1992 vom Regierungspräsidium Darmstadt (Hessen) erteilt. Davor war ich schon einige Jahre als "Sanitäter" ehrenamtlich bei Hilfsorganisationen tätig.

 

Rettungsassistent 
Die Erlaubnis, die Berufsbezeichnung „Rettungsassistent“ - auf Grund des Rettungsassistentengesetzes in der Fassung vom 10.07.1989 (Bundesgesetzblatt I Seite 1384) - zu führen, wurde mir am 07.09.2004 durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Wissenschaft und Gesundheit erteilt.

Heilpraktiker

Heilpraktiker

Die Erlaubnis, die Heilkunde berufsmäßig unter der Berufsbezeichnung „Heilpraktiker“ - gem. §1 des Gesetzes über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktiker-gesetz) vom 17.02.1939 (Reichsgesetzblatt I, Seite 251; BGBl. III 2122-2) - auszuüben, wurde mir am 08.12.2005 durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Wissenschaft und Gesundheit erteilt.

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Behörde für Wissenschaft und Gesundheit der Freien und Hansestadt Hamburg.

Die Tätigkeit als Heilpraktiker basiert auf dem Heilpraktikergesetz und der 1. Durchführungs-verordnung zum Heilpraktikergesetz.

Berufsständische Regelungen befinden sich in der Berufsordnung für Heilpraktiker, der Ethikerklärung der Berufsverbände und im Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker.

Fachausbildungen

Neben den o.g. Berufsausbildungen habe ich u.a. folgende Fachausbildungen absolviert:

  • Antlitzdiagnostik
  • Bioresonanztherapie
  • Chelattherapie
  • Dunkelfelddiagnostik
  • Gemmotherapie
  • Geopathologie
  • Heilrituale mit Räucherstoffen
  • Ohrakupunktur
  • Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)
  • Sanum-Therapie
  • Schüssler-Pathophysiognomik
  • SFBT-Gesprächstherapie
  • Vitalstoffberatung

und natürlich bin ich auch heute noch auf verschiedenen Fortbildungen als Gasthörer zu finden.

Ich bin Mitglied bei:

Medizinische Ausbildungen und Serviceleistungen aus Hamburg

Wir bieten unseren Seminarteilnehmern eilnehmern eine Reihe von sehr individuellen und vielfältigen Kursen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Medizin.

Bei den Kursen verfolgen wir ein besonderes Ausbildungskonzept:

Für alle Kurse kommen wir immer zu Ihnen - nach Hause, in die KiTa, den Betrieb, den Verein, die Praxis, die Behörde, das Gemeindehaus o.ä.

Damit das auch immer in Ihren Tagesablauf passt und leicht planbar ist, dauern die Kurse auch nur maximal 3 Stunden.

Und Sie müssen nichts vorbereiten, denn wir bilden dort aus, wo der Notfall passiert oder das Leben stattfindet. Und das ist in der Regel nicht ein Seminarraum.

Wichtig ist uns auch, dass die Ausblidungen nicht als langweilige Vortragsveranstaltung ablaufen, sondern die Teilnehmer möglichst ein "Event" erleben, nach unserem Motto: Trainieren Erleben Anfassen Mitmachen

 

Zitat: www.mash-team.de

Die Vereinigung als gemeinnütziger Verein verfolgt das Ziel, Wissenschaft und Forschung,
Bildung und Weiterbildung auf dem Gebiet der Schwingungsmedizin und verwandter


Diagnose-, Analyse- und Heilverfahren zu fördern, zu unterstützen und zu ihrer Entwicklung beizutragen.

 

Dies geschieht durch eigene Forschungstätigkeit, finanzielle Unterstützung von Studien und Einbringen der therapeutischen Erfahrungen aus dem Mitgliederkreis.

 

Zitat: www.vereinigung-schwingungsmedizin.de

„Der Arzt und die Ärztin der Zukunft sollen zwei Sprachen sprechen, die der Schulmedizin und die der Naturheilkunde und Homöopathie. Sie sollen im Einzelfall entscheiden können, welche Methode die besten Heilungschancen für den Patienten bietet.“ (Veronica Carstens)

 

Um dieses Ziel zu erreichen, gründeten der damalige Bundespräsident Prof. Dr. Karl Carstens und seine Frau, die Ärztin Dr. Veronica Carstens, 1982 die Karl und Veronica Carstens-Stiftung. Die große Resonanz, die das Ehepaar Carstens seitens der Bevölkerung erfuhr, führte dazu, dass sie nur ein Jahr später den Förderverein Natur und Medizin ins Leben riefen.

 

Zitat: www.naturundmedizin.de

Den aktuellen Notwendigkeiten folgend, werden heute am Institut für Geopathologie auch Baubiologen ausgebildet um die Themen „Elektrosmog“ und „Wohn -und Umweltgifte“ kompetent in die Arbeit einzubeziehen. Seit 1999 trägt der Verband daher den Namen “Berufsfachverband der Geopathologen und Baubiologen e.V.“. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Geopathologie und Naturheilkunde beraten qualifizierte Heilpraktiker und Geopathologen täglich Anfragen bezüglich Erdstrahlen, Elektrosmog, und anderen Belastungen, den dadurch entstandenen Beschwerden und Lösungsmöglichkeiten.

 

Zitat: www.geopathologie.de

Die Rayonex Biomedical GmbH schaut inzwischen auf eine über 30 jährige, sehr erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Von Anfang an verstand sich die Rayonex Biomedical GmbH nicht nur als Hersteller von Bioresonanzgeräten sondern als ein Unternehmen, welches konsequent die Philosophie des ursachenorientierten, ganzheitlichen Behandlungsansatzes verfolgt.

Im Zentrum aller Überlegungen stand dabei immer die Bioresonanz nach Paul Schmidt, die versucht mit Frequenzspektren Körperfunktionen (sowohl im Human- als auch im Veterinärbereich) zu stimulieren. Paul Schmidt war es, der bereits im Jahre 1976 diese Zusammenhänge erkannte und postulierte. Er begründete damit die Bioresonanz nach Paul Schmidt.

 

Zitat: www.rayonex.de

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Naturheilpraxis Via Salvia, Heilpraktiker Karsten Dinse

Ringstraße 143, 22145 Hamburg

Tel.: 040 6489 1008   -   Mail: info@viasalvia.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Naturheilpraxis Via Salvia, Ringstr. 143, Hamburg - Tel. 040/64891008

Anrufen

E-Mail

Anfahrt